Verein

Seit über 30 Jahren treffen sich Lesben von überall her, um miteinander zu reden, zu feiern, zu tanzen, Workshops zu besuchen, sich zu vernetzen und andere Verbindungen zu knüpfen ... Diese Lesbenfrühlingstreffen werden ehrenamtlich von Lesben jährlich in einer anderen Stadt ausgerichtet. Um die LFT´s zu erhalten, zu professionalisieren und zu dokumentieren, hat sich der Verein LesbenFrühling e.V. gegründet, der seit demLFT Bochum 2000 als Dach für die Lesbenfrühlingstreffen arbeitet.

Wir verstehen uns als Dach für die Lesbenfrühlingstreffen, die eigenverantwortlich von den jeweiligen Orgagruppen durchgeführt werden. Wir sind nicht Trägerin der Lesbenfrühlingstreffen.

Wir sind Ansprechpartnerin für alte und neue Orgagruppen, führen einen Infopool über Referentinnen, Ständefrauen, Künstlerinnen, Fachfrauen, wir sammeln Adressen von Bundesfachfrauen, unterstützen Orgagruppen und möchten mit einem Archiv mit Fotos, Filmen, Materialien, Presseartikeln, Erinnerungen und mehr die Geschichte der Lesbenfrühlingstreffen bewahren und lebendig erhalten.

Inzwischen wird der Verein von ca. 200 Mitfrauen unterstützt. Auf den dreimal jährlich stattfindenden Arbeitstreffen haben sich Gruppen gebildet. Schwerpunkte sind zur Zeit die Unterstützung der LFT-Orgagruppen, Aufbau des Adresspools sowie die Information über die Lesbenfrühlingstreffen. Wir sind für die Mitarbeit aller interessierten FrauenLesben offen, die kleine und große Arbeitsbereiche mitgestalten wollen.